Direkt ab Lager lieferbar | Jetzt anrufen: 06195 7006420

ATEX Kameras

Bei Arbeiten in einer ATEX-Zone ist der Einsatz von ATEX-Kameras nur mit der entsprechenden Zonenzulassung zulässig. Eigensichere Kameras sind die einzigen Kameras, die in einer explosionsgefährdeten Umgebung eingesetzt werden dürfen. Mieten Sie Ihre digitale Atex-Kamera für Zone 0, Zone 1, Zone 2/22 bei Metesco. Marken wie Extronics, Ecom, Pixavi und iSafe sind erhältlich.

Produktübersicht ATEX Kameras

Ex Camera Zone 0 Icam 502 Metesco

Ex Kamera Zone 0 - Icam 502

Is530 1 Atex Smartphone Zone 1 21 Metesco

IS530.1 - ATEX Smartphone Zone 1/21

Is655 2 Atex Smartphone Zone 2 22 Metesco

IS655.2 - ATEX Smartphone Zone 2/22

Icon Advies Op Maat

Individuelle Beratung

Service und Qualität stehen bei uns an erster Stelle. Aufgrund unseres umfangreichen Miet- und Verkaufsprogramms bieten wir immer eine maßgeschneiderte Beratung für Ihre Messprojekte.

Icon Certificaat

Kalibrierzertifikat

Wir können nachweisen, dass alle unsere Messgeräte den Werksvorgaben entsprechen. Bei der Kalibrierung geht es vor allem um Genauigkeit - hier sind Sie also genau richtig.

Icon Direct Leverbaar

Kurze Vorlaufzeiten

Wir von Metesco wissen, dass Sie oft nicht lange auf Ihr Messgerät verzichten können. Daher bieten wir kurze Bearbeitungszeiten für die Kalibrierung Ihrer Geräte.

Über ATEX-Messgeräte

Wenn Sie in einer ATEX-Zone arbeiten, ist es wichtig, dass Sie die richtige Ausrüstung dabei haben. Sie können ein ATEX-Telefon oder -Smartphone für die Kommunikation zwischen Kollegen oder eine ATEX-Kamera zur Aufzeichnung der Arbeiten vor Ort verwenden. Metesco hat auch ATEX-Beleuchtung für Baustellen, ATEX-Durchflussmesser für die Messung des Durchflusses in Rohren und ATEX-Wägezellen für die Messung von Kraft oder Gewicht in der Vermietung. Also mieten Sie über Metesco günstig und schnell die richtige Ausrüstung. Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Informationen über verschiedene Zoneneinteilungen

Wenn Arbeiten in einem explosionsgefährdeten Bereich durchgeführt werden sollen, muss im Voraus festgelegt werden, welche Zone berücksichtigt werden muss. Dies gibt Aufschluss über die potenziellen Gefahren und die geeigneten Messgeräte, die verwendet werden können. Erkundigen Sie sich bitte um welche Zone es sich in Ihrem Fall handelt.

Für Gase, Dämpfe und Nebel gibt es eine Einteilung in Zone 0, Zone 1 und Zone 2. Bei Staub sind dies die Zonen 20, 21 und 22.

Terugbelservice Unser Rückrufservice

Direkt anrufen: 06195 7006420

Oder hinterlassen Sie Ihre Nummer und wir rufen Sie gerne zurück.

Ihre Nachricht...
Bitte bestätigen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz.